Kategorie: “Außenraum”

11. Dresdner Farbenforum: Farbe in der Architektur, 15./16. Juni 2017

Das 11. Dresdner Farbenforum wird sich mit dem Thema Farbe im Entwurfsprozess von Städten, Häusern und Innenräumen aus einer historischen, wissenschaftlichen und praktischen Perspektive befassen. Wissenschaftler, Gestalter und Lehrende werden sich im Rahmen von Vorträgen und Diskussionen über die Rolle von Farbe in der Architektur in Praxis und Lehre austauschen. Besonderes Highlight: Der große Pionier […]

So baut man heute

Es gab eine Zeit, in der das Verarbeiten von Baumaterial ganz von allein sinnlich reiche, herrlich strukturierte und sprechende Bilder produzierte. Heute lässt uns das Baumaterial in dieser Hinsicht im Stich. Selbstverständlich entstehen auch heute Bilder, wenn gebaut wird, und sie sprechen Bände. Sie machen beispielsweise darauf aufmerksam, dass nahezu jedes Bauwerk von Menschen angeschaut […]

Zur Farbigkeit der ADAC-Zentrale in München

Im  „Münchner Stadtrundgang“ vom 18.2.2014 besuchen Christopher Griebel (München-TV) und Martin Benad (Atelier Benad / colors2love.com) die neue ADAC-Zentrale in der Münchner Hansastraße. Martin Benad gibt aphoristische Interpretationen und Erläuterungen zu dem herausragenden Bau aus dem Architekturbüro Sauerbruch-Hutton.

Schöner wohnen

Je weiter die politischen Umstände, unter denen DDR-Plattenbauten entstanden, zurück liegen, umso mehr wird ihr Charme entdeckt und geschätzt. Oft geht er verloren, wenn Modernisierung, wärmetechnische Ertüchtigung, teilweiser Rückbau etc. zuschlagen, und starkbunte Akzente aus dem historischen Erbe bunte Kasperltheater machen, die dann irrtümlicherweise als „modern“ oder „edel“ bezeichnet werden. Es geht aber auch anders. […]

Grau – eine Erfolgsgeschichte

Triste Regentage sind der Ernstfall für Farbgestaltungen im Außenraum. Hier müssen sie zeigen, ob sie auch in trüber Umgebung positiv-vertraut wirken oder eine bedrückend teilnahmslose Atmosphäre verbreiten. Und ob die vermeintlich positive Wirkung der Gestaltung an einem hellen Sonnentag nicht doch nur eine Folge des Sonnenscheins – nicht der Farbgestaltung – ist, der die Szenerie […]

Die Sonne scheinen lassen: Farbgestaltung für trübe Tage

Es ist so eine Sache mit „Regeln der Farbgestaltung“, wenn jeder meint, seine ungebremste Kreativität ausleben zu müssen. In Goethes Gedicht „Natur und Kunst“ finden sich die Zeilen: „… So ist’s mit aller Bildung auch beschaffen: Vergebens werden ungebundene Geister nach der Vollendung reiner Höhe streben. Wer Großes will, muss sich zusammenraffen; in der Beschränkung […]

Farbig statt bunt

Worin sich „bunt“ und „farbig“ unterscheiden? Ersteres ist ungeordnet, beziehungslos, laut und wird nicht als gestaltete Mitteilung erlebt. Letzteres ist klang- und gestalthaft, zeichnet sich durch seinen Beziehungsreichtum und eine stimmungsvolle Mitteilsamkeit aus. Wie sich beides in der Gestaltung von Architektur verwirklicht, zeigt der Beitrag „Farbig statt bunt“ auf benad.com.

„Organische Farbigkeit“ – Neue alte Wege in der Farbgestaltung

Seit über 4 Jahrzehnten arbeitet Friedrich Ernst v.Garnier als Farbgestalter. Er ist einer der großen Pioniere auf dem Gebiet der Architektur-Farbgestaltung in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Von Garnier prägte den Begriff der „Organischen Farbigkeit“, der nichts mit „Naturfarben“ oder „organischen Formen“ zu tun hat, sondern sich auf die Wirkung bezieht, den ein farbgestaltetes […]

Architektur und Atmosphäre

Was ist Atmosphäre? Der Philosoph Gernot Böhme bezeichnet Atmosphäre als „gestimmten Raum“. (Gernot Böhme: Architektur und Atmosphäre, München: Fink 2006). Der Charakter einer Atmosphäre kann, so Böhme, auf verschiedene Arten beschrieben werden. Zum Beispiel 1. als Stimmung (heiter, fröhlich, festlich, erhaben, trübe, melancholisch…)

Farb–Klang–Spiel: die schwebende Farbigkeit des Museum Brandhorst

Vieles ist in den letzten Wochen über das neue Museum Brandhorst in München geschrieben worden, an dessen Fassade 36.000 farbig glasierte Keramikstäbe angebracht sind. Aber was ist vom Gesichtspunkt der Farbgestaltung das wirklich Besondere? Der neue Museumsbau des Architekturbüros Sauerbruch-Hutton im Münchner Kunst-Areal in der Max-Vorstadt beherbergt die Kunstsammlung der Eheleute Brandhorst, die sie 1999 […]